Italiano Français



Europapark 2007

Mit dabei waren vom Jugendclub:
Reto, Isabelle, Noélle M., Kasia

Gäste:
Karin, Susi, Fabienne, Andy

Vom 12. Oktober bis am 14. Oktober machten wir mit dem Jugendclub einen Ausflug nach Deutschland in den Europapark. Da wir nur ein Auto zur Verfügung hatten, mussten ein paar mit dem Zug reisen. Trotz dem Lokführerstreik in Deutschland klappte das problemlos.
Dieses Mal hatten wir ein Hotel ausserhalb des Parks gebucht, da das sehr viel günstiger ist. Das Hotel „Apollon“ ist ein sehr gemütliches, ruhiges Hotel mit einem feinen Restaurant, das gerade neben dem Park liegt. So konnten wir am Freitagabend nach der Ankunft in Rust gerade im Hotel Abendessen. Das Essen war sehr fein. Noélle M. hatte an diesem Tag Geburtstag, deshalb haben wir für sie gesungen.

Am Samstag nahmen wir noch im Hotel das Morgenessen, dann ging es endlich in den Park. Das Wetter war sehr schön, so konnten wir viele verschiedene Bahnen ausprobieren. Von den schönen Kinderbahnen, über Flossfahrten, die feuchte Wildwasserbahn bis zu schnelleren Bahnen, wie die Schweizer Bobbahn, ging es von Bahn zu Bahn. Es hatte für jeden etwas. Wir hatten das Glück, dass der Park an diesem Tag eine extra Stunde länger offen hatte. Am Abend tauchten überall angsteinflössende Gestalten auf, als Vorfreude auf Halloween, was nicht allen Freude machte.
Das Abendessen gab es wieder im Hotel.

Am Sonntag gingen wir wieder im Hotel Morgenessen, bevor wir zurück Richtung Schweiz fuhren.
Dieses Weekend ging viel zu schnell vorbei! Es hat mir sehr gut gefallen und ich hatte viel Spass.

Fotos:

 
Galaktosämie